Demontage

Demontage heißt bei uns nicht sinnlos zerstören, sondern geordneter Rückbau mit größter Sorgfalt und entsprechender Rücksicht.
Unsere Leistungen erbringen wir zu 99% an bestehenden und in Betrieb befindlichen Anlagen und / oder unter bewohnten Verhältnissen.

Alle von uns eingesetzten Arbeitskräfte haben ein entsprechendes Fachwissen und/oder Ausbildung. Als Fachkraft für Arbeitssicherheit und Fachtechnischer Betriebsleiter, werden auch alle Baustellen von Herrn Sorgatz selber teilweise mehrmals täglich überwacht und betreut.
Und wenn Not am Manne ist greift er auch selber noch mit zu. 

So ist immer gewährleistet, dass eine kompetente Aussage zum aktuellen Stand getroffen werden kann.

Sicherheitsfutzy

Demontage von Sanitäranlagen:

Einrichtungen:
Angefangen vom Handtuchhaken über die komplette Badezimmer Installation, Betriebs-, Schul-, Bürohaus- und Hotel- Installation,
bis hin zu medizinischen Einrichtungen in Labore und Krankenhäuser.
Hierzu gehören auch Großküchenanlagen.

Rohrleitungen und Armaturen:
von der 6 mm Cu- Rohrleitung für technische-
und medizinische Gase über die Feuerlöschleitung bis hin zu Hauptversorgungsleitungen DN 1.000.

Armaturen und Pumpen: vom einfachen Wasserhahn über Rohrleitungs- Sockel und Fundamentpumpen bis hin zu den Druckerhöhungsanlagen  und den dazugehörigen verzinkten Wasserbehälter von 10.000 Liter Volumen und mehr.

Wasserbreiter:
vom 5 Liter Wasserboiler über dem Spültisch in der Küche, dem alten Badeofen, bis hin zu verzinkten- emaillierten beschichteten, Kupfer
oder Edelstahl Warmwasserbereitern von 5.000 Litern und mehr.

Demontage von Heizungsanlagen:

Wärmeerzeuger:
Angefangen vom keinen Alles-Brenner in der Wohnung mit 2 KW Wärmeleistung und einem Gewicht von 100 kg, bis zum Öl- oder gasbefeuerten Großkessel mit 10 Mega-Watt und
mehr Wärmeleistung und Gewichten von 30 Tonnen und mehr.

Zubehör, Ausdehnungsgefäße:
von 8 Liter bis 10.000 Liter und mehr.

Rohrleitungen und Armaturen:
Von der 8mm Cu-Leitung und dem KFE Hahn in der Wohnung bis hin zur Fernwärmeleitung und Motorarmatur mit Stellantrieb DN 1.000.

Tankanlagen:
vom 750 Liter GFK oder Blechtank im Keller bis hin zum 1.000.000 Liter
Beton Erdtank für Wohnanlagen mit mehreren hundert Mietparteien.

Demontage von Lüftungsanlagen:

Leitungen:
Von der Aluflex-Rohrleitung DN 100 für Abluft in der Toilette bis hin zu Lüftungsrohren DN 1.000 oder Kanäle mit 2.500 x 1.500 mm Kantenlänge.

Geräte:
vom Fenster-Einbau Ventilator bis hin zu Lüftungsanlagen mit Heiz und Kühlregistern und Luftleistungen von 100.000 m³/h, so wie komplette Klimageräte und Kühltürme.

Demontage Elektroanlagen:

Geräte und Leitungen:

von der Wohnungsinstallation mit 220 Volt über Drehstrom Geräten mit 380 Volt, Netzstationen von Vattenfall mit Stromleistungen von 6 bis 30 KVA, bis hin zu Vattenfall Umspannwerken mit Leistungen von 110 KVA und mehr.

Schadstoff- und Asbestsanierung GmbH

Standort

Kontakt

Copyright © Sicherheitsfutzy – Alle Rechte vorbehalten | Webdesign by HENSCH DESIGN